Home  >> Luftreiniger in Klassenraum und Schule

Aus der Medizin adaptiert

Was zeichnet den Luftreiniger MELLON AIR 1200 gegenüber anderen Raumluftreinigern aus?

Luftreiniger sind ein wertvoller Baustein für das umfassende Hygienekonzept in Schule, Klassenzimmer und Unterrichtsraum. Der MELLON Luftreiniger verwendet eine einzigartige Filtertechnik, die erfolgreich in medizinischen Operationssälen genutzt wird. Sie ist von unseren deutschen Ingenieuren für den MELLON AIR 1200 adaptiert und bietet große Vorteile gegenüber üblichen auf dem Markt befindlichen Raumluftreinigern.

Anwendungsbeispiele
 
Anwendungsbeispiele1
 

Einzigartiges Filtersystem

Was sagt die Forschung?

Nach neuesten Erkenntnissen wissenschaftlicher Forschung sollen Raumluftreiniger das 6-fache Luftvolumen des Raums pro Stunde filtern und HEPA-Filter, Klasse 13/14, verwenden (+ DIN EN 1822-1). Diese Standardvoraussetzungen erfüllt der MELLON AIR 1200. Überdies beseitigt der MELLON Luftreiniger jedoch wirksam Gerüche durch einen im Filtersystem integrierten Aktivkohlefilter, zusätzlich eliminiert er Virenstämme, Keime und Bakterien in einer sicheren UV-C-Kammer. Abschließend wird der Luftstrom kontrolliert ionisiert. Das bedeutet, der Luftreiniger MELLON AIR 1200 frischt die Raumluft auf ohne Ozon freizusetzen und erzeugt ein gesundes Wohlfühlklima, das die Konzentration und Leistungsfähigkeit steigert.

Luftreiniger und Lüften

Was ist in Corona-Zeiten wirksam an der Schule?

Über Raumluftreiniger und Lüften an Schulen wird in Politik, Wissenschaft und Medien heiß diskutiert. Die offizielle Seite propagiert das stoßweise und kontinuierliche Lüften von Klassenzimmern als vorbeugende Maßnahme in der SARS-CoV-2 Pandemie. Technische Entwickler und Wissenschaftler setzen sich daneben für Luftreiniger ein, denn sie befreien ein bestimmtes Raumluftvolumen messbar und nachweislich von der Virenlast und Aerosolen. Auch die offizielle Seite gelangt inzwischen zur Einsicht, dass Luftreiniger das Hygienekonzept sinnvoll ergänzen. Fördergelder und Fördermaßnahmen zur Anschaffung von Luftreinigern werden deshalb zunehmend von Schulen genutzt. Mit großem Erfolg, denn mit einem Luftreiniger und dem Mehr an Sicherheit kehrt lang ersehnte Ruhe und damit ein Stück weit Normalität in den Unterricht zurück.

Anwendungsbeispiele2
 

Durchdachtes Schulkonzept

Welche Maßnahmen für den Infektionsschutz im Klassenraum?

Luftreiniger, CO2-Ampel, Schutzwände: Das Schulkonzept von Melius kombiniert drei Instrumente, um einen hocheffizienten Infektionsschutz in Unterrichtsräumen und Klassenzimmern aufzubauen. Ziel ist es, Lehrern und Schülern wieder einen normalen Unterricht zu ermöglichen. Außerdem soll das Lüften auf angezeigte Momente beschränkt sein, um Luftzug, hereinströmende Kälte, Energiekosten und nicht zuletzt die entstehende Ablenkung auf ein gesundes Maß zu reduzieren.

Unterricht möglich

Wieso kann das Melius Schulkonzept die Unterrichtssituation im Klassenzimmer verbessern?

Beim Betreten des Klassenraums müssen Schüler und Lehrer die bewährte AHA-Formel befolgen. Auf den Tischen sind Plexiglasscheiben montiert, diese dienen als Schutz vor einer Tröpfcheninfektion. Der Luftreiniger MELLON AIR 1200 filtert die Raumluft kontinuierlich, minimiert die Aerosolbelastung und senkt so wirksam das Infektionsrisiko. Inzwischen misst eine CO2-Ampel den Kohlendioxydgehalt im Raum und zeigt an, wann tatsächlich gelüftet werden muss. Während ein normaler Unterricht wieder möglich ist, verbessert die zusätzliche Ionisierung der Raumluft durch den MELLON AIR 1200 die Luft qualitativ, so dass die Konzentrationsfähigkeit gestärkt und ein frisches Wohlfühlklima erzeugt wird.

Verringertes Infektionsrisiko

Warum reduzieren MELLON Luftreiniger Aerosole, Viren und Keime im Klassenraum?

Tests zeigen, dass bereits nach sehr kurzer Betriebszeit des MELLON Luftreinigers 90% der Aerosole aus der Raumluft herausgefiltert werden. Dadurch sinkt nicht nur das Risiko einer Infektion durch Corona- oder SARS-CoV-2-Viren, sondern ebenso die Wahrscheinlichkeit, dass Menschen im Raum Grippe- oder Influenzaviren über die Atemluft übertragen. Für seine herausragende Filterleistung setzt der MELLON AIR 1200 natürliche physikalische Prozesse ein: Die ionisierte Luft bindet Partikel der Raumluft. Schwebeteilchen, Feinstäube und Gerüche werden im Betrieb des Raumluftreinigers vom Elektretfilter mit Aktivkohleschicht absorbiert. Außerdem passiert der gereinigte Luftstrom die UV-C-Kammer, in der Mikroorganismen und andere Keime zuverlässig abgetötet werden. Restliche Feinstpartikel werden durch einen HEPA-Filter entfernt, der aufgrund der umfassenden Vorreinigung eine überdurchschnittlich lange Standzeit aufweist. Die kontrollierte Ionisierung der in den Raum zurückströmenden Luft gewährleistet, dass der Filterprozess, Bestandteile, die erneut in den Raum hineingetragen werden, abermals herausfiltert und das Infektionsrisiko deutlich verringert.

Anwendungsbeispiele3
 

Pressestimmen

Was Medien über Melius berichten

Hier finden Sie Links zu interessanten Berichten über das Unternehmen Melius und seine Produkte.